Wanderhotel Gassner

BerglustPUR – das 4* Superior Wanderhotel Gassner ist ein hervorragendes Spitzenhotel inmitten des Nationalparks Hohen Tauern. 

Ob zum Wandern, zum Modellfliegen oder um einfach die Seele baumeln zu lassen ist das Wanderhotel Gassner im schönen Salzburger Land in Neukirchen am Großvenediger ein idealer Ausgangspunkt. Ein Familienbetrieb mit einer sehr herzlichen Gastfreundschaft, einem Spitzen-Service und ein mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichteten Hotel von überwiegend regionalen Anbietern und deren Produkten.

In allen Bereichen des Hotels ist alles sehr harmonisch und höchst anspruchsvoll aufeinander abgestimmt. Die anspruchsvolle Architektur des Hotels unterstreicht den höchst lobenswerten und einzigartigen Charakter der Familie Gassner – dem Gast bleiben keinerlei Wünsche offen und das hervorragende Service-Personal ist sehr um das Wohl der Gäste bemüht wobei man auch alle (Extra)-Wünsche bestens erfüllt.

Eine ausgezeichnete Küche, ein reichhaltiges Büffet zum Frühstück und Abendessen, ein großzügiger Wellness-Bereich mit diversen Saunen und einem Pool im Innenbereich sowie ein Naturteich im Außenbereich runden das herrvoragende Angebot des Wanderhotel Gassner ab. Eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre vom erstem Empfang durch die liebe Sonja Gassner und ihrem Team bis zum Check-Out.

Besonders lobenswert und sehr vorbildhaft werden die sinnvollen Corona-Hygenie-Schutzmaßmahmen im gesamten Hotel umgesetzt. Hier steht die Gesundheit aller Gäste und deren Mitarbeiter des Wanderhotel Gassner im Vordergrund. Die Familie Gassner achtet hier sehr auf die Einhaltung der ausgeschilderten Maßnahmen und alle Einrichtungen im Zimmer sowie die Tische im Restaurant werden regelmäßig frisch nach jedem Gebrauch desinfiziert. Der Nachweis ob getestet, geimpft oder genesen muss regelmäßig vorgelegt werden. Hier können sich einige mir bekannte andere Gastronomen mit Hotelierie ein großes Vorbild daran nehmen.

Als Modellflugpilot ist mein Interesse an neuen Flugspots und Piloten immer groß und im Modellflugforum tat sich ein Beitrag über ein neues Hangfluggebiet in Neukirchen am Großvenediger auf. Die überwiegend positiven Beiträge samt den Photos & Videos waren schon sehr vielversprechend.

Auf diversen Social Media Kanälen wurde der gute Eindruck immer mehr bestätigt, hier ist Christian Gassner sehr bemüht auf die Wünsche und Optimierungsvorschläge seiner Kunden einzugehen. Da er selbst ein hervorragender Pilot ist weiß er sich auch um das leibliche Wohl seiner Gäste bestens zu kümmern. Ein voller Kühlschrank mit allen wichtigen “Grundnahrungsmitteln” ist ebenfalls vorhanden. Sanitäre Einrichtungen sind ebenfalls vorhanden so daß einem ein ganzer Flugtag oben auf der schönen Alm nichts mehr im Wege steht.

Ein sehr vielvesprechendes Hangfluggelände mit Ausrichtung Nord-Süd mit thermisch besten Eigenschaften und ein herrliches Alpenpanorama. Eine kontinuierlich gemähte Piste auf 3000m² mit eigner Hangarierung mit allen notwendigen Lademöglichkeiten von 230V – 24V- 12V. Im Hangar befindet sich ein fest installiertes Schienensystem zum Lagern seiner Modelle. Ein Katapult von 4m Länge zum Start von Großmodellen ist ebenfalls vorhanden. Zwei fest im Boden versenkte Flitschenhaken sowie diverse Flitschengummis sind im Hangar ebenfalls zur Benutzung vorhanden.

Ein großer Vorteil ist die Anfahrt mit dem eigenen PKW bis direkt an das Fluggelände. Ab dem Wanderhotel Gassner sind das keine 5 Minuten bis zum Fluggelände auf asphaltierter Bergstraße. Dabei sollte man ab dem Alpengasthof Stockenbaum Rücksicht auf die benachbarte Bogenschießanlage nehmen die jedoch immer gut einsehbar und ausgeschildert ist. Klappstühle, Biertischgarnituren, Liegestühle und große Sonnenschirme (im Boden fest versenkbar) sind ebenfalls vorhanden was den Aufenthalt als sehr angenehm im Kreise von anderen Modellflugkollegen gestalten lässt. Der sehr symphatische Christian Gassner schaut ab und zu vorbei und interessiert sich sehr für das Wohl seiner Gäste. Seine Zukunftspläne sind sehr vielverspechend für uns Modellflieger.

Als Gast des Wanderhotel Gassner oder des Alpengasthofs Stockenbaum ist die Flugplatzgebühr im Zimmerpreis bereits enthalten. Vor dem ersten Fliegen auf diesem Fluggelände muss man sich jedoch sinnvollerweise als Pilot mit gültigem Versicherungsschutz ausweisen und in die Fluggästeliste für die Dauer des Aufenthalts eintragen. Einer sehr lobenswerte Einstellung der Betreiber um das Fliegen den “schwarzen Scharfen” richtigerweise zu untersagen. Ein freundliches Miteinander und Rücksicht dem benachbarten Bauern gegenüber wird generell vorrausgesetzt.

Hier ist man sehr gern Gast um seinen wohlverdienten Wander-oder Modellflugurlaub auf dem schönen Sonnberg mit herrlichen Alpenpanorama auf den Wildkogel genießen zu können.

Vielen Dank an Familie Gassner und dem gesamten Team des wunderschönen Wanderhotel Gassner.

 

Reiseziele-Infobox
Wanderhotel Gassner – Neukirchen am Großvenediger

Homepage:

www.hotel-gassner.at

Social Media:

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag von RCWorld24.com
You cannot copy content of this page! I´m sorry...