JETI Studio Software

Mit der kostenlosen JETI Studio Software können u.a. Empfänger, Sensoren, Central-Boxen…sehr einfach auf die aktuellste Version upgedatet werden.

Die JETI Studio Software ist ein Programm zur Visualisierung und Analyse von Telemetriedaten, die von den Sensoren empfangen werden. Die Programmfunktionen sind mit den letzten Updates jedoch noch weit vielfältiger geworden.

Programmfunktionen
  • Grafische Visualisierung von Telemetriedaten, die von den DC / DS-Sendern (* .log-Dateien) und Flight Monitor (* .jml-Dateien)
  • Direkte Unterstützung für JETIBOX profi und MGPS Sensor – Lesen von Log-Dateien und Echtzeit-Telemetrie
  • Echtzeit-Telemetriedarstellung
  • Geräte-Updates – Sie können Ihre Empfänger, Sensoren etc. einfach aktualisieren
  • Konfiguration der EX-Bus-Geräte
  • Integrierter DC / DS-24 Sender-Emulator
Visualisierung von Telemetriedaten
  • Diagramme – Anzeige mehrerer Sensorwerte in einem Diagramm
  • On-Board-Indikatoren – klare grafische Interpretation von Telemetriedaten
  • Maps – zeigt den Flugweg nach GPS-Koordinaten an
  • Datentabellen – Anzeige der Telemetriedaten in einer Tabellenkalkulation
Zusätzliche Features
  • Modellprofile – Jedes Modell definiert ein bestimmtes Layout für das Programm. Protokolldateien werden dann in der Ordnerstruktur individuell für jedes Modell organisiert.
  • Möglichkeit, die Protokolldateien in mehrere Dateiformate zu exportieren: Excel, CSV, KML (für Google Earth)
  • Exportieren von Diagrammen in Bilder
  • Einheitenumrechnungen für Sensorwerte
  • Kostenlose Software-Updates
  • Kompatibel mit Windows® 7 und höher, Linux 64bit und Mac OSX 10.4+
Neue Features (Updateversion V.1.1.0)
  • Backup und Wiederherstellung der Senderkonfiguration.
  • Backup-Management: durchsuchen und Löschen von Backup-Dateien.
  • Syncronisation der Datenlog-Dateien zwischen Sender und JETI Studio.
  • Update des Senders auf die aktuellste Firmware-Version.
  • LUA Applikationen: Manager der auf dem Sender installierten LUA Apps.

Wie einfach und komfortabel ein Empfänger-Update oder ein Sender-Update mit der JETI Studio Software durchgeführt wird erklärt uns Uwe Neesen von der Hacker Motor GmbH

Die Telemetrieauswertung ist mit der JETI Studio Software ebenfalls problemlos möglich jedoch ein wenig komplexer welches in diesem Video erklärt wird.

Die JETI Studio Software ist übersichtlich gestaltet und kann intuitiv bedient werden. Die ersten Updates für meine Empfänger und meinen Sender wurden mit der aktuellen Version problemlos durchgeführt. Die aktuelle JETI Studio Software (Version V.1.1.0) benötigt ca. 73MB auf der Festplatte.

Die verschiedenen Typen der Duplex-Empfänger und mein Sender wurden automatisch erkannt und auf die aktuellste Version geupdatet. Wichtig für die Verbindung PC – JETI USB Stick ist das zunächst der richtige Port in den Einstellungen der Software ausgewählt wird da sonst keine Verbindung aufgebaut werden kann.

Ein ausführliches Handbuch mit gut bebilderten Anleitungen und eine FAQ (Häufig gestellte Fragen) ist ebenfalls integriert die die wesentlichen Fragen zur Bedienung der Software beantwortet.

Der Link zum Download der JETI Studio Software befindet sich hier.

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „JETI Studio Software

  • 2. April 2018 um 10:23
    Permalink

    Servus “Captain”,

    bei den Updates finde ich es sehr gut gemacht das nur noch das passende neue Update für den jeweiligen Sender oder dem Empfänger angezeigt wird, mit Beschreibung was das neue Update mit sich bringt. Das manuelle Auswählen des richtigen Updates von der Jeti Homepage entfällt somit. Kein Verwechseln mehr möglich.
    Sehr gut JETI 😉

    LG
    Jakob

    Antwort
  • 28. März 2018 um 12:27
    Permalink

    Guten Tag,

    wenn ich meinen Sender (DS-16) updaten möchte dann erkennt die Software unter dem Menüpunkt “Geräteübersicht” den Sender automatisch, muss also kein Port ausgewählt werden da mit PC über USB direkt verbunden. Praktisch ist das hier vor dem Update erst ein Backup des Senders möglich ist. Entweder auf internen Speicher vom Sender oder auf eine Festplatte, Stick etc. je nach Wahl.
    Die neue Software ist klasse denn Updates und Backups sind ein Kinderspiel. Mit der visuellen Telemetrieauswertung kann ich endlich meine Modelle optimieren (Antrieb) und meine Flüge konkret auswerten. Eben kein schätzen mehr 🙂

    Mfg
    Bernhard

    Antwort
    • 30. März 2018 um 22:17
      Permalink

      Hallo Bernhard,
      da hast du Recht, in dem Menüpunkt “Geräteübersicht” werden die verbundenen Geräte automatisch erkannt.
      Wie ich finde ein sehr nützliches Programm was viel Freude macht sich damit genauer zu beschäftigen. 🙂
      Und für den guten Support von Fa. Hacker ebenfalls besten Dank.

      Mit Gruß
      Captain Future

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.