FPV Racing – Join the revolution

FPV- Racing ist DER neue Trend in der Copter-und Drohnen-Szene der unheimlich viel Spaß macht und zu viel mehr als nur ein Hobby geworden ist.In einigen Ländern gibt es mittlerweile internationale Wettkämpfe in denen es um sehr hohe Preisgelder geht. Eine neue Kategorie der “e-sports” die immer mehr für Begeisterung sorgt in den Medien, bei Piloten und Zuschauern weltweit. Im Jahr 2014 wurde in der Szene ein weltweiter Umsatz von 140Mio$ generiert.

Der Markt für das Streamen von Video-Spiel-Wettbewerben ist ein lukrativer Markt. Amazon kaufte ein Start-Up Unternehmen namens Twitch (Live-Streaming-Videoportal) für 1.1 Milliarden $ auf und wird in Zukunft hier noch viel von sich hören und sehen lassen.

Was mir hierbei besonders gut gefällt, es sind keine Drohnen die den allgemeinen Luftraum gefährden und unser Hobby nicht bis vor das Bundesverkehrsministerium bringen.

 

Was ist FPV-Racing?

FPV steht für First-Person-View und der Copter wird nicht direkt auf Sichtflug gesteuert sondern über eine Videobrille die der Pilot trägt. Gesteuert wird also über das Kamerabild der FPV Brille. Die Piloten rasen mit den Multicoptern durch, über und gegen Hindernisse gegeneinander durch speziell erstellte Parcoure, Wälder, Tiefgaragen oder freien Flächen in einer Verfolgungsjagd in der es zur Sache geht. Enge Vorbeiflüge, spektakuläre Chrashes und richtig heiße Rennen machen das ganze so spannend für Piloten und Zuschauer.

 

 

FPV Drone Racing – die neue “Sportart”

Das “Drone-Racing” wird in der neuen sportlichen Kategorie “e-sports” (wettbewerbsorientiertes Videospiel) gelistet. In Dubai gab es dieses Jahr den ersten “Grand-Prix” mit weltweiter Beteiligung von 150 Teams und über 2000 Zuschauern. Ein 15jähriger Engländer konnte diesen ersten offiziellen Wettbewerb für sich entscheiden. Preisgeld: 1 Mio US Dollar

Die Vereinigten Arabischen Emirate (UAE) hat den Start der World Future Sports Games für Dezember 2017 angekündigt was das ganze diesjährige Event wohl noch um einiges steigern wird an Piloten, Zuschauern und Preisgeldern. Bei diesem Wettbewerb werden neben den Race Coptern u.a. auch Roboter gesteuert die Schwimmen, Laufen, Wrestling und Autorennen absolvieren sollen.

Diese Mischung aus Videospiel, die Steuerung per Videokamera, der reale kleine Copter und besonders das Rennen mit Geschwindigkeiten von bis zu 160kmh in solchen fantastischen “Arenen” haben eine ganz besondere Faszination an sich.

World Drone Prix 2016 FINAL RACE Dubai

Die Historie des Copter-Racings

Begonnen hat das FPV-Racing in Australien und durch das Social Media wurden immer mehr Videos geteilt und veröffentlicht. Das Interesse wurde größer, die Technik wurde innovativer und immer mehr Fans kauften oder bauten sich einen Copter und optimierten diesen permanent weiter.

Die Industrie erkannte den Markt und konzentrierte sich auf die notwendigen Elektroniken sowie die notwendige Software, die in Massen produziert werden und somit für alle erschwinglich geworden sind.

 

Die Community

Da dies eine neue Kategorie des ferngesteuerten Modellflugs ist gibt es noch nicht sehr viele die dieses Hobby betreiben. Besonders für Anfänger ist eine Community sehr wichtig da es doch die ein andere Frage geben wird die beantwortet werden sollte.

Eins der bekanntesten und besten Foren ist das FPV Racing Forum  – Mit über 1300 Mitgliedern und über 2300 verschiedene Themen wird hier sicher jeder fündig.

Auf der Mitgliederkarte findet man Gleichgesinnte zum Treffen, Plaudern und natürlich zum “Racing”.

Eine sehr spannende neue FPV-Racing-Szene die uns sicher noch sehr viel Freude und sehr viele Fans bereiten wird.

Captain Future ist einer davon…

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.